StartseiteGalerieFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Offizielle PK-Regeln von Rappelz

Nach unten 
AutorNachricht
Lastchance
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
avatar

Rufname : Last
Alter : 38
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 497

BeitragThema: Offizielle PK-Regeln von Rappelz    Di Aug 27, 2013 1:06 pm

Zitat :
Gala Networks Europe nimmt sich das Recht vor, die unten stehenden Regeln, in einzelnen Punkten oder im Ganzen, jederzeit zu ändern oder zu erweitern. Jegliche Änderung oder Erweiterung der Regeln tritt sofort in Kraft und ist endgültig. Durch die Benutzung unserer Foren verpflichtet ihr euch dazu, diese regelmäßig zu besuchen, um euch über mögliche Änderungen oder Erweiterungen dieser Regeln zu informieren. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.
 
1. Bestrafung bei Verstoß gegen die PK-Regeln


Ab sofort werden Accounts, welche gegen die geltenden PK-Regeln verstoßen, nicht mehr permanent gebannt werden. Die maximale Dauer einer Suspendierung auf Grund eines Verstoßes gegen die PK-Regeln beträgt nun 1 Woche und kann mehrere Male auf einen Account angewendet werden. Sollte ein Nutzer mehrere Verstöße ansammeln und noch andere Regelverstöße dazu kommen, so können die Game Master eine Account-Terminierung in Betracht ziehen.


Bitte beachtet, dass alle Regelverstöße umgehend und ohne Verzögerung gemeldet werden sollten. Eine unbegründete Verzögerung der Einsendung kann dazu führen, dass die Meldung als falsch angesehen wird und somit keine Sanktionen gegen den „Übeltäter“ stattfinden.
 
 
 
2. Update der PK-Regeln


Generelle Regeln für PK-Meldungen:
Jede Meldung eines Verstoßes gegen die PK-Regeln muss detailliert an das gPotato-Team übersandt werden. Dazu sendet bitte Screenshots bzw. Videos in chronologischer Reihenfolge. Die Screenshots und Videos müssen die Dynamik des PK festhalten. Alle Meldungen die diesen Anforderungen nicht entsprechen, werden vom gPotato-Team nicht als solche anerkannt. Falschmeldungen werden streng bestraft, besonders dann wenn es ganze Gilden betrifft. Die GMs werden die Untersuchung anhand des zugesendeten Materials und der Server-Logs durchführen; ihre Entscheidung und das Urteil sind endgültig. Da Verstoß und Meldung oft von beiden Seiten durchgeführt werden und oftmals ganze Gilden davon betroffen sind, werden in solchen Fällen alle Beteiligten bestraft. Die Bestrafung für die Ausnutzung von PK, um anderen Spielern das Spielerlebnis zu verderben, kann in Extremfällen bis hin zu einer Account-Terminierung führen. Jeder neue Verstoß gegen die PK-Regeln wird eine härtere Strafe zur Folge haben.


Hinweis: Bitte beachtet, dass die GMs dazu da sind euch zu unterstützen und nicht als Waffe gegen den „Gegner“ fungieren. PK kann störend sein, ist jedoch Teil des Spiels. Bitte sendet keine Tickets um einen „Rachebann“ zu provozieren sondern nur dann, wenn auch wirklich gegen die Regeln verstoßen wurde.
 
Belästigung durch PK
Die PK-Funktion im Spiel kann eine Menge Spaß bereiten, führt jedoch auch zu Ausnutzung und Belästigung. Gegenseitiger Respekt ist ein Schlüsselpunkt zum ultimativen Spielspaß. „Belästigung durch PK“ ist eine generelle Kategorie und enthält alle möglichen Verstöße gegen die PK-Regeln.
Im Anschluss findet ihr eine Aufzählung der Dinge, welche vom gPotato-Team als PK-Belästigung angesehen werden.


a) Wiederholter PK: Den gleichen Spieler immer und immer wieder mit PK anzugreifen, ist verboten und wird von den GMs bestraft. Die Meldung wird von den GMs angenommen und eine Strafe ausgesprochen wenn vom Kläger nachgewiesen werden kann, dass er über einen längeren Zeitraum hin, vom gleichen Spieler angegriffen wurde. Es gibt in diesem Fall keine bestimmte Anzahl, welche eine Strafe mit sich führen würde, vielmehr ist  die Dynamik des Verstoßes ausschlaggebend. Das Töten eines Charakters welcher CashShop-Gegenstände verwendet,  gilt nicht als Regelverstoß und die eben genannten Regeln halten hier Einzug. Screenshots oder Videos werden als Beweis anerkannt. 
 
b) PK am Teleporter: Es wird jegliche Nutzung von PK bestraft, wenn sie dafür benutzt wird Spieler anzugreifen welche sich im oder in der Nähe eines Teleporters befinden oder wenn sich das Ziel auf Grund eines Ladevorgangs nicht verteidigen kann. „In der Nähe“ wird in diesem Fall mit gesundem Menschenverstand und von den GMs bestimmt. Wenn ein Spieler im PK-Modus ist oder einen roten Namen trägt, so tritt diese Regelung nicht in Kraft und der Spieler darf angegriffen werden. In solchen Fällen werden nur Videos als Beweis anerkannt, Meldungen ohne Video-Beweis werden nicht akzeptiert. 
 
c) Gebietsbesetzung via PK: Die Benutzung von PK um den Zugang zu NPCs oder bestimmten Gebieten zu versperren, ist nicht erlaubt. Ein Regelverstoß setzt sich dabei aus der Häufigkeit der Tötung und der Zeitspanne, in welcher dies geschieht, zusammen. Ein einzelner Angriff in der Nähe eines NPCs wird nicht als Regelverstoß gewertet. Mehrere Angriffe auf den gleichen Spieler über einen längeren Zeitraum, um einen Zugangspunkt oder NPC zu blockieren, gelten als Regelverstoß und werden entsprechend bestraft. Screenshots oder Videos werden als Beweis anerkannt. 
 
d) Indirekter PK, Crowd Control und Skill-Ausnutzung: Die Ausnutzung von Fertigkeiten, welche das Ziel handlungsunfähig machen und somit einen EXP-Tod erzeugen, wird nicht toleriert und als Regelverstoß betrachtet. In solchen Fällen spielt die Intention, die Dynamik der Aktion und die Dauer eine ausschlaggebende Rolle, um einen Regelverstoß zu erzeugen. Für solche Meldungen ist eine detaillierte Schilderung und Dokumentation (via Video) des Vorfalls notwendig. Ausschließlich Videos werden in solchen Fällen als Beweis anerkannt. 
 
e) Kraftstufen-Kreaturen: Es ist nicht verboten aufgewertete Kreaturen während einer PK-Aktion zu töten. Wenn eine aufgewertete Kreatur immer wieder das Ziel von Angriffen werden sollte, um dem Besitzer somit finanziellen Schaden zu verursachen, so wird dies als Regelverstoß angesehen und entsprechend bestraft werden. In solchen Fällen wird Augenmerk auf die Intention und die Dynamik des Vorfalls gelegt. Ausschließlich Videos werden als Beweis anerkannt. 
 
f) PK während der Benutzung von CashShop-Items: Dies wird generell nicht als Regelverstoß betrachtet. Sollten einer oder mehrere der bereits genannten Punkte zutreffen, so wird entsprechend gegen den Account vorgegangen. 
 
Diese Regeln decken die gewöhnlichsten PK-Verstöße ab, PK hat jedoch noch viele weitere Aspekte, welche hier nicht aufgezählt werden. Das gPotato-Team behält sich das Recht vor dieses Regelwerk zu jeder Zeit zu bearbeiten um einen friedlichen Umgang der Rappelz-Community untereinander zu gewährleisten.
 
 
 


Regelwerk-Update – Itemersatz


Generell versuchen wir „Im Interesse des Kunden“ alles zu ersetzen was euch verloren gegangen ist, können jedoch keinen vollständigen Ersatz der verlorengegangenen Gegenstände garantieren. Im Anschluss findet ihr ein paar Beispiele für diese Art des Ersatz:


1) Spieler A betrügt Spieler B und verkauft den Gegenstand für 100.000.000 Rupee. Spieler A wird gesperrt und Spieler B erhält in diesem Fall die Rupee, welche mit dem Verkauf der Karte erlangt wurden.
 
2) Spieler A betrügt Spieler B und zerstört den Gegenstand. Spieler A wird gesperrt und Spieler B bekommt den Gegenstand ersetzt. (Kreaturen werden auf Level 1 ersetzt)
 
3) Spieler A betrügt Spieler B und behält den Gegenstand. Spieler A wird gesperrt und Spieler B erhält alle seine Gegenstände, deren Verlust nachvollzogen werden kann, zurück.
 
4) Durch eine Phishing-Webseite wird der Account von Spieler A kompromittiert und alle Gegenstände werden verkauft. Wenn eine vollständige Kooperation gewährleistet ist, wird der Spieler um eine Liste der teuersten Gegenstände gebeten, welche ihm dadurch verloren gingen. Die Game Master werden euch die Gegenstände ersetzen, deren Verlust nachvollziehbar ist. (Kreaturen werden auf Level 1 ersetzt)
 
Um Anspruch auf eine Wiederherstellung eurer Gegenstände zu erlangen, müsst ihr vollständig mit den GMs kooperieren, solange die Untersuchung andauert. Die Wiederherstellung findet nach der Einschätzung der Sachlage und den gegebenen Umständen statt.
Verlorene Kreaturen werden immer auf Level 1 zurückerstattet, wenn ihr originales Level nicht wiederherstellbar ist.
Nach oben Nach unten
 
Offizielle PK-Regeln von Rappelz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Regeln der Nickesk-Liga: Vor Anmeldung lesen!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Öffentlicher Bereich :: Rappelz News-
Gehe zu: